Die Heizungstechniker der BUFA im dritten Semester bedanken sich sehr bei der österreichischen Firma für Biomasseheiztechnik FRÖLING für eine äußerst lehrreiche zweitägige Veranstaltung.

Neben spannenden Theorie-Vorträgen durfte von unseren, an den Geräten teils sehr erfahrenen Schülern, beim Anfeuern auch richtig Hand angelegt werden. Besonderen Dank an den sehr kompetenten Dozenten, Herrn Gruber, der wirklich auf jede der Fragen eine passende Antwort wusste. Das Teambuilding kam in einem tollen Hotel und gemeinsamen deftigen Abendessen in der Jausen-Station oberhalb Bad Schallerbachs keinesfalls zu kurz und die Werksführung durch die sehr beeindruckende und hochmoderne Fertigung rundete die Exkursion äußerst gelungen ab. Der Dank geht darüber hinaus an die Gebietsleiter Herr Ebert und Herr Schlamm für die tolle Organisation und nicht zuletzt an den Busfahrer Carlo, der die Fahrt trotz geschlossener Schneedecke sehr kurzweilig zu gestalten wusste.

Und zur eingangs gestellten Frage: Die Antwort wissen einige der Schüler inzwischen sehr genau. Es sei nur so viel verraten, dass einer der beiden Brennstoffe mehrfach und andauernder brennt.

 

  • 0101
  • 0202
  • 0303
  • 0404
  • 0505
  • 0606
  • 0707
  • 0808
  • 0909
  • 1010
  • 1111
  • 1212
  • 1313
  • 1414
  • 1515
  • 1616
  • 1717
  • 1818
  • 1919
  • 2020
  • 2121
  • 2222
  • 2323
  • 2424
  • 2525
  • 2626
  • 2727