Planung

Die Planung erfolgt in der Regel mit Grundrissplänen von Gebäuden, die wirklich ausgeführt werden oder wurden. Sie wird als selbständige Hausarbeit durchgeführt, wobei die Dokumentation vollständig in digitaler Form erfolgt.

Die Pläne (Grundriss + Strangschemen) werden mit einem CAD-Programm erstellt und ausgedruckt. Die Dokumentation wird mit einem Textverarbeitungsprogramm erstellt, in die Tabellen aus einer Tabellenkalkulation eingefügt sind.

  • TAR-BesprechungTAR-Besprechung

Der zeitliche Aufwand ist groß, so dass im 3. und 4. Semester die Ferien für die Projekterstellung einzuplanen sind. Der Abgabetermin ist strikt einzuhalten, was bei manchen Schülern zu Nacht-Überstunden führt ... ;-)

Besprechung

Jedes Projekt wird mit dem TAR-Lehrer bzw. den TAR-Lehrern besprochen und benotet.

Die Note aus dem Projekt geht doppelt in die Berechnung der TAR-Note ein.

Präsentation

Vor Publikum muss das Projekt bzw. ein interessanter Aspekt des Projektes präsentiert werden.

Die Note aus der Präsentation geht einfach in die Berechnung der TAR-Note ein.

Wesentliche Kriterien für die Bewertung der Präsentation:

1. Qualität der Information

1.1 Aufbau und Gliederung
  • Gruß, Vorstellung, Thema, Überblick, Gesamtprojekt
  • Sachlogische Gliederung
  • Kurze Zusammenfassung der Kernpunkte
1.2 Inhalte
  • Thema aus dem konkreten Projekt der TAR, kein allgemeiner losgelöster Vortrag
  • Zuhörerbezogenheit
  • Sachliche Richtigkeit, Fachsprache
  • Begrenzung auf das Wesentliche (Reduktion)
  • Begründung / Alternativen zur gewählten Lösung
  • Argumentations- und Reaktionsfähigkeit auf Zuhörerfragen

2. Visualisierung

2.1 Medieneinsatz
  • Angemessene Art und Umfang, keine "Folienschau"
  • sinnvoller Medienwechsel
2.2 Gestaltung und Wirkung
  • Deutlichkeit bei Schaubildern u. ä.
  • Lesbarkeit, Struktur, Farben
  • Verstärkung, Verdeutlichung des Vortrages, aber kein Skriptersatz

3. Rhetorik, Person

3.1 Vortragsweise
  • Nach Stichworten, keine "Vorlesung"
  • "Roter" Faden, keine Gedankensprünge
  • kurze Sätze, gezielte Pausen, Modulation
  • Sprache, Dialekt
3.2 Auftreten
  • Sicher und natürlich, angemessene Kleidung
  • Blickkontakt
  • Gestik, Mimik
  • Sinnvolle, ausgewogene Aufteilung bei Gruppenvorträgen

Anmerkung:
In der Präsentation der Technikerarbeit (TAR) müssen eigene Arbeitsergebnisse angemessen präsentiert werden. Präsentationsinhalte, die nicht Bestandteil der TAR bzw. der Lösungswege innerhalb der TAR sind, führen zu einer Abwertung.